Skip to main content

Mückenspray

Unter einem Mückenspray versteht man ein Mittel, das in der Lage ist, Mücken sowie weitere Insekten vom Menschen fernzuhalten oder diese direkt zu verscheuchen. Der starke Geruch dieser Mittel ist der Hauptgrund, weshalb die Mücken oder andere Insekten eine solche Reaktionsweise zeigen. Durch diesen starken Duft wird dabei die menschliche Duft und Geruchsarten, wie Harn- oder Milchsäure oder Ammoniak, überdeckt und somit gibt es keine Reaktion von den Mücken oder anderen Insekten. Dadurch werden dann diese Gerüche von den Mücken nicht mehr wahrgenommen und somit haben diese auch keine Veranlassung mehr, sich den Menschen zuzuwenden. Zu den Düften, die Mücken anziehen. gehört auch unter Anderem Kohlendioxid.

Was sind Mückensprays?

Mückenspray ist das am bekanntesten Abwehrmittel gegen Mücken. Ein Anti Mückenspray arbeitet in erster Linie mit Gerüchen. Der Duft und der Schweiß der Menschen locken die Mücken an und hier setzt dann das Mückenspray an. Durch das Spray und der daraus entstehende Geruch neutralisieren oder überdecken den Eigengeruch des Menschen und der durch das Spray entstehende Geruch ist für die Mücken unangenehm. Hier werden unter Anderem die Wirkstoffe DEET und Icardin verwendet. Dabei ist die genaue Zusammensetzung, je nach Sprayart, unterschiedlich.

NOBITE Hautspray, Insektenabwehrmittel zum Auftragen auf die Haut (100 ml)
  • Bietet Schutz vor Stechmücken und Sandfliegen für bis zu 8 Stunden.
  • Für Kinder ab dem vollendeten 2. Lebensjahr und Schwangere.
  • Hochwirksames Repellent für die Tropen mit dem Wirkstoff Diethyltoluamid (50 % DEET).

Wie wirken Mückensprays?

In den Mückensprays kommen, wie bereits erwähnt, die Inhaltsstoffe Diethyltoluamid (DEET) oder Citriodiol zum Einsatz. Beide Duftstoffe desorientieren oder vertreiben die Mücken. Die Sprays mit einer längeren Schutzzeit von ungefähr 6 bis 7 Stunden werden größtenteils mit dem DEET hergestellt. Mit DEET wird der Duft de Menschen entweder geschwächt oder verstärkt, so dass der Orientierungsinn der Mücke mit falschen Informationen versorgt wird. Dadurch geht dann der Orientierungssinn verloren.

Mückenspray mit einer kürzeren Schutzzeit von ungefähr 3 bis 4 Stunden beinhalten häufig den natürlichen Wirkstoff Citriodiol. Dieser Wirkstoff besteht aus Extrakten von Zitronen-Eukalyptusblättern. Dadurch ist er nach Aussagen von Experten gesundheitlich unbedenklich. Die Mücken flüchten, sobald sie diesen säuerlichen Duftstoff riechen.

Wo kann man Mückenspray kaufen?

Mückensprays kann man sowohl im Drogerien, Supermärkten oder auch der Apotheke oder Online (dort gibt es auch Online-Apotheken) kaufen. Dabei sollte man jedoch im Internet in Ruhe die unterschiedlichen Produkte miteinander vergleichen, wenn man solche Artikel online bequem von zu Hause aus einkauft .Auf den Vergleichsseiten im Internet sind auch Kundenmeinungen zu den dort aufgeführten Sprays vorhanden, die man ebenfalls vergleichen kann. Bei den Online Apotheken gibt es außerdem dann auch Gutscheine, wenn die Artikel dort bestellt werden, die dann auch für andere Produkte aus dem angebotenen Sortiment eingelöst werden können.

Ballistol Stichfrei mit LSF6 und UV-B-Schutz, 100 ml
  • dermatologisch und allergologisch mit "Sehr Gut" getestet
  • schützt bis zu 8 Stunden vor Mücken, Zecken, Moskitos, Bremsen und Grasmilben
  • in skandinavischen Wäldern und Tropen erprobt
Autan Insektenschutz-Pumpspray für Körper und Gesicht, Zum Schutz vor heimischen und tropischen Mücken, 100 ml, Tropical Pumpspray
  • Zuverlässiger, langanhaltender Insektenschutz: Vor heimischen und tropischen Mücken sowie Malaria- und Gelbfiebermücken bis zu 8 Stunden und vor Tigermücken bis zu 6 Stunden, Für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren, Transparentes Spray
  • Für Körper und Gesicht, Anwendung: Ca. 6-7 Sprühstöße (1ml) für einen Unterarm, Flächendeckendes Verreiben, Aussparung der Augen- und Mundpartie, Sehr gut hautverträglich
  • Ideal für den täglichen Gebrauch im Freien oder auf Reisen, Loch am Deckel zum praktischen Befestigen am Rucksack oder Gürtel, Mit Sonnenmilch kombinierbar, Nicht fettend, Nicht wasserfest

Anwendungsbereiche

Mückenspray kommt oft dann zum Einsatz, wenn man sich im Freien aufhält. Gerade beim Sonnenbaden am Stausee oder beim Picknick mit der ganzen Familie oder bei einem Grillabend machen einem die Mücken das Leben schwer. Von dem Mückenweibchen werden ihre Eier häufig in stehende Gewässer gelegt.

Ebenso wird ein solches Mückenspray auch beim Wandern, Radfahren, Schwimmen oder Joggen sowie anderen Outdoor-Aktivitäten verwendet. Dabei fühlen sich bei solchen Aktivitäten die Mücken besonders vom menschlichen Schweiß angezogen und sind hauptsächlich in der Sommerjahreszeit aktiv Auch ist es hier wichtig, dass man sich vor dem Schlafengehen hier Duschen sollte. Milch- und Buttersäuren sowie Aminosäuren wirken für die Mücken wie Lockstoffe und diese Lockstoffe erreichen die Mücken schon aus einer sehr kurzen Distanz.

Autan Protection Plus Multi Insektenschutz Spray 100ml - Schutz vor Mücken, Tigermücken, Stechfliegen und Zecken (2er Pack)
  • Das Autan Protection Plus Multi Insektenschutz Spray schützt bis zu 8h vor Mücken, bis zu 5h gegen Stechfliegen (wie z.B. Bremsen), bis zu 4h gegen Zecken und bis zu 6h gegen Tigermücken
  • Der ideale Begleiter auf Reisen, Angeln, Camping, Wandern oder einfach bei Ihnen zu Hause anwenden
  • Die kleine 100ml Flasche passt in jedes Handgepäck und ist bei Bedarf schnell einsatzbereit

Mückensprays Test

TESTSIEGER:

Anti Brumm forte Spray, 150 ml
  • enthält Diethyltoluamid
  • zum Schutz vor Mücken und Zecken
  • freiverkäuflich

Hier wurden verschiedene Punkte getestet.

Wirkstoffe

Die häufigsten Wirkstoffe bei den Mückensprays sind hauptsächlich, wie mehrmals erwähnt, Citriodol sowie DEET. DEET wirkt hier sehr effektiv, kann aber Allergien, Schleimhautreizungen hervorrufen oder das Nervensystem angreifen. Dagegen Citriodol (Herstellung aus Zitroneneukalyptus) ist gut verträglich. Dagegen ist jedoch die Wirkung geringer als bei DEET. DEET verfügt über einen umfangreichen Wirkungskreis und wirkt somit nicht nur gegen Mücken, sondern auch bei Bremsen, Fliegen, Flöhe, Läuse, Milben und Zecken. Dieser Wirkstoff ist für tropische Gebiete besonders geeignet und wird dort auch verstärkt eingesetzt. Die Produkte, die einen erhöhten Anteil des Wirkstoffes beinhalten, bieten nicht unbedingt einen verstärkten Schutz. Nur hierbei wird die Wirkungsdauer verlängert.

Konzentration

Wenn das Mittel in tropischen Ländern eingesetzt werden soll, so wird hier eine Konzentration von ungefähr 50 Prozent empfohlen. Solche Sprays schützen dann bis zu 12 Stunden.

Geruch

Einige Mückensprays verfügen über einen ausgeprägt starken chemischen Geruch. Solche Mittel können dann auch Kopfschmerzen verursachen. Andere Mittel wiederum riechen eher angenehm. Hier sollte man dann sich für dieses Mittel entscheiden, das am besten zu einem passt. Dies hängt auch davon ab, wie empfindlich man auf Gerüche reagiert.

Wirkung

Hier gibt es Sprays, die alle Bereiche, wie tropische Mücken, Zecken, Stechmücken oder auch Fliegen, abdecken. Auch gibt es Sprays, von denen keine Wirkung auf tropischen Mücken ausgeht. Zusätzlich gibt es Mittel, die etwas leicht erfrischend wirken und die Haut mit Zusatzstoffen und Feuchtigkeit versorgen (dazu gehört z.B. Aloe Vera).

Angebot
Quiko ARDAP Ungezieferspray – Bis zu 6 Wochen wirksames, langanhaltendes Spray zur Bekämpfung bei akutem Ungezieferbefall für Zuhause oder in Umgebung von Tieren – 1 x 750 ml
  • Das ARDAP Spray ist ein praktisches Universalpräparat zur Bekämpfung von allen Ungeziefer- & Insektenarten mit einer Sofort- und Langzeitwirkung bis zu 6 Wochen - ein effektives Mittel für Zuhause!
  • Jederzeit ein Allroundtalent: Das Spray hilft bei akutem Ungezieferbefall im Haushalt, Wirtschaftsräumen oder Tierumgebung wie Ställen & hält zusätzlich alle Insekten langanhaltend fern
  • Die abtötende Wirkung auf Fliegen tritt sofort nach dem Kontakt mit dem Wirkstoff Permethrin ein / Es lässt sich auf Holz, Polster und im Raum verteilen und trocknet fleckenlos ein

Woraus sollte man beim Kauf von einem Mückenspray achten?

Hier sollte man unbedingt vor dem Kauf sich sorgfältig die Eigenschaften sowie die vorhandene Inhaltsangabe durchlesen. Ebenso sollte man sich über die Altersempfehlung, die vom Hersteller vermerkt ist, informieren. Einige dieser Sprays sind bereits ab einem Alter von 2 Jahren wirksam, andere dagegen dürfen erst bei älteren Kindern verwendet werden.

Ebenso sollte man sich über die Hautverträglichkeit sowie die maximale Wirkungsdauer informieren. Im Ausland ist es möglich, dass Mücken auch Krankheiten, wie Malaria, übertragen. Auch andere Krankheiten, wie das Zika-Virus, das Dengue-Fieber, die Schlafkrankheit, Borreliose oder Leishmaniose, um nur einige zu nennen, können durch Mückenstiche verursacht werden. Deshalb sollte man sich vor einer solchen Reise mit dem Arzt oder der Apotheke in Verbindung setzen, um dort abzuklären, ob hier allein ein Mückenspray ausreicht, um sich ausreichend zu schützen. Ebenso wichtig ist, ob die Verträglichkeit des Mückensprays dermatologisch getestet worden ist.

Natürliches Mückenspray selber machen.

Fazit:

Wenn man sich zu Beginn des Sommers durch den Einsatz von einem Mückenspray vor Stechfliegen oder Mücken schützen möchte, stehen einem eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote zur Verfügung. Die Produkte unterschieden sich durch deren Wirkungsdauer, Inhaltsstoffe sowie Ergiebigkeit. Dabei sollte der Preis nicht die entscheidende Rolle spielen. Wichtiger dabei ist eine vernünftige und gute Verträglichkeit sowie eine über mehrere Stunden anhaltende Wirkungsdauer. Auch gibt es hier Produkte, die zusätzliche Extras, wie beispielsweise Sonnenschutz oder Feuchtigkeitsschutz beinhalten, so dass man hier nicht noch zusätzlich ein Sonnenschutzmittel oder andere Feuchtigkeits-Artikel verwenden und einsetzen muss.